Samtgemeinde Rosche

  • Schrift verkleinernSchrift vergrößernAusgangsgröße

Blindengeld: Gewährung

Blinde und stark sehbehinderte Menschen können eine von Einkommen und Vermögen abhängige Blindenhilfe, das sogenannte "Blindengeld" erhalten.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt beim Landkreis und der kreisfreien Stadt.

Ansprechpartner
Frau H. Bartelt
Amtsleitung
49
0581 82-429
Frau M. Hischebeth
17
0581 82-429
Frau J. Horrey
18
0581 82-429
Herr E. Lübbers
Teamleitung
47
0581 82-429
Herr S. Ohlroge
19
0581 82-429
Frau M. Sternikel
20
0581 82-429
Frau M. Vollbrecht
21
0581 82-429
Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden ggf. Unterlagen benötigt. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen keine Gebühren an.

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen keine Fristen beachtet werden.

Anträge / Formulare

Die Anträge können formlos gestellt werden.

Was sollte ich noch wissen?

Im Land Niedersachsen können als weitere Leistungen das Landesblindengeld oder Zahlungen aus dem Landesblindenfonds in Betracht kommen.

Blinde und stark Sehbehinderte aus dem ehemaligen Regierungsbezirk Braunschweig können Unterstützung durch die Herzog-Wilhelm-Blindenstiftung erhalten.

Herzog-Wilhelm-Blindenstiftung
Fachlich freigegeben durch

Niedersächsisches Landesamt für Soziales, Jugend und Familie

Ort auswählen
Adresse

Landkreis Uelzen - Grundsicherung

Adresse

Veerßer Straße 53

29525 Uelzen

Öffnungszeitenabweichende Servicezeiten Sozialamt:
Montag bis Freitag 08:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 13:00 - 16:00 Uhr
Außerhalb dieser Zeiten ist eine Terminvereinbarung möglich.