• Veröffentlichungen Archiv

    ZUKUNFTSPREIS LOGISTIK ausgelobt

    Der ZUKUNFTSPREIS LOGISTIK bietet Unternehmen der Metropolregion Hamburg – hierzu gehört auch der Landkreis Uelzen - eine Plattform, um innovative Projekte vorzustellen und einer großen Öffentlichkeit bekannt zu machen. Die Bewerbungsphase läuft bis 30.06.2012, die darauffolgende feierliche Verleihung findet im September statt. Im letzten Jahr gewann mit der E&K AUTOMATION GMBH aus Rosengarten-Nenndorf ein mittelständisches High-Tech-Unternehmen den Preis.

    Beim ZUKUNFTSPREIS LOGISTIK stehen nicht nur technologische Innovationen im Fokus, sondern auch organisatorische, soziale oder Infrastruktur-Neuerungen. Eine hochrangig besetzte Jury begleitet den Auswahlprozess und sorgt für Aufmerksamkeit auch über die Grenzen der Metropolregion hinaus. In der Jury sind aus dem Landkreis Uelzen Hubertus Kobernuss, Geschäftsführer der J. Kobernuss Spedition und Prof. Dr. Karl Thomas Waldeer, Dekan der Fakultät Handel und Soziale Arbeit der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Campus Suderburg vertreten.

    Die Ausschreibung erfolgt im Rahmen der Logistik- Initiative Hamburg. Der Wettbewerb ist Teil des EU-geförderten Projektes Regional- und Netzwerkmanagement Logistik der Süderelbe AG. Projektpartner sind die Wirtschaftsförderungen der Landkreise Uelzen, Lüneburg, Heidekreis, Cuxhaven, Harburg und Stade sowie die Süderelbe AG. Weiterer Partner des Wettbewerbs ist die Forschungsgemeinschaft Innovative Logistik e. V. Hauptsponsor für den ZUKUNFTSPREIS LOGISTIK 2012 ist die HypoVereinsbank.

    „Die Vielfalt der letztjährigen Bewerbungen hat uns besonders gefreut“, so Eberhard Gottschlich von der Wirtschaftsförderung Uelzen aktiv. Von Ausbildungskonzepten über IT-Lösungen bis zu technischen Innovationen sei eine breite Palette bei der Süderelbe AG / Logistik-Initiative Hamburg eingegangen. Darin werde die Innovationskraft der regionalen Unternehmen deutlich, so Dr. Oliver Brandt, Projektmanager Innovation, „und wir sind schon sehr gespannt auf die neuen Bewerbungen“.

    Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen zum Preis erhalten sie unter:

    www.suederelbe.de/zukunftspreis

    www.hamburg-logistik.net (Projekte>Wettbewerbe)

    www.filog.org


    Trendbarometer „ZUKUNFT LOGISTIK“

    Wo liegt die Zukunft der Logistik? Die Ergebnisse des erstmalig veröffentlichten Trendbarometers „ZUKUNFT LOGISTIK“, welches die Süderelbe AG gemeinsam mit BONUM news + marketing im Auftrag der HypoVereinsbank erstellt hat, liefert ein detailliertes Bild über zukünftige Themenschwerpunkte und Herausforderungen der Logistikbranche. „Um Zukunftstrends mehr in den Fokus der Logistikbranche zu rücken, bedarf es innovativer Ideen und intelligenter Finanzierungslösungen“ betonte Andreas Götte, HypoVereinsbank Hamburg.

    Die Ergebnisse des Trendbarometers können über die HypoVereinsbank bezogen werden: andreas.goette@unicreditgroup.de

    Zum Thema

    ANZEIGEN

    LINK: Pendlerportal
    (http://uelzen.pendlerportal.de)


    Sie sind Berufspendler und suchen eine regelmäßige Mitfahrgelegenheit?
    www.pendlerportal.de