• Veröffentlichungen Archiv

    Herausforderungen annehmen: Wissenstransfer und Innovationen im ländlichen Raum

    ARTIE-Netzwerk veranstaltet Fachkongress mit begleitender Unternehmensmesse

    Kleine und mittlere Unternehmen sowie Wissens- und Technologietransfer Interessierte sollten sich den 15. März 2012 schon jetzt in ihrem Kalender reservieren. An diesem Tag lädt die ARTIE zu ihrem ersten Fachkongress ein. ARTIE ist ein von der EU gefördertes regionales Netzwerk für Technologie, Innovation und Entwicklung und ein Projektpartner der Wirtschaftsförderung Uelzen aktiv. Die Veranstaltung, unter dem Titel " Herausforderungen annehmen: Wissenstransfer und Innovationen im ländlichen Raum." findet in der Stadthalle Osterholz-Scharmbeck von 9.00 bis 16.30 Uhr statt.

    Für den Hauptvortrag der Veranstaltung zum Thema "Herausforderung Strukturwandel" konnte Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Johann Löhn, Präsident der Steinbeis-Hochschule Berlin gewonnen werden, eine Koryphäe auf dem Gebiet des Wissens- und Technologietransfers. Dem Hauptvortrag schließen sich vier parallel stattfindende Fachforen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten aus dem Bereich Wissens- und Technologietransfer an:

    • Forum 1: Unternehmerische Notwendigkeit und Mehrwert von Wissens- und Technologietransfer im ländlichen Raum. Erfahrungsberichte/ Best Practice aus Unternehmen.
    • Forum 2: Ansätze für Organisation, Umsetzung und Evaluierung von Wissens- und Technologietransfer in ländlichen Räumen. Beispiele aus Niedersachsen.
    • Forum 3: Finanzierung und Förderung von Wissens- und Technologietransferaktivitäten. Expertenrat für Unternehmen.
    • Forum 4: Mit Technologiekompetenz zu Nachhaltigkeitsinnovationen. Wissens- und Technologietransfer als Chance.

    Parallel zum Kongress findet eine Unternehmensmesse statt. Hier präsentieren sich "Innovatoren" aus der Region, die mit dem ARTIE-Netzwerk erfolgreich zusammenarbeiten. Die Bandbreite ist dabei enorm vielfältig. Europas größte Scherenmanufaktur ist genauso vertreten, wie der Erfinder eines Personentransfersystems für Off-shore Windkraftanlagen. Bei einem Unternehmen das Profi-Golfschläger "bioengineered" herstellt, können Golfschläger an einem Abschlagplatz live getestet werden.


    Anmeldungen sind bei Andrea Emde unter 04141 7870 80 und info@artie.eu möglich. Die Teilnahme am Fachkongress ist kostenlos, eine rechtzeitige Anmeldung dringend erforderlich. Weitere Informationen gibt es unter www.artie.eu.

     

     

     

    Zum Thema

    Weiterführende Weblinks

    ANZEIGEN

    LINK: Pendlerportal
    (http://uelzen.pendlerportal.de)


    Sie sind Berufspendler und suchen eine regelmäßige Mitfahrgelegenheit?
    www.pendlerportal.de